Regeln

Das Posten auf webzweinull.at funktioniert ganz einfach. Hier finden Sie eine kurze Anleitung, wie Sie Ihren ersten Pressetext in Windeseile online bringen – einfacher geht’s nicht:

  1. Sie haben einen Pressetext bzw. eine Ankündigung, die mit Web 2.0 zu tun hat? Hier können Sie Ihren Text samt suchmaschinen-relevanten Follow-Links selbst online stellen!
  2. In der Seitenleisten auf “Posting kaufen” klicken – ein Popupfenster öffnet sich.
  3. Wählen Sie alle gewählten Optionen und verfassen Sie den Text in der angegebenen Mindestlänge und mit der entsprechenden Anzahl von Links.
  4. Klicken Sie auf Speichern, nehmen Sie anschließend die Unkostenüberweisung via Paypal vor.
  5. Ihr Artikel wird im Ordner “Entwürfe” abgelegt und von uns innerhalb von 48 Stunden nach Bezahlung freigeschalten.
  6.  Sollte es Rückfragen bzw. Probleme geben, kontaktieren wir Sie; geben Sie daher unbedingt eine echte E-Mail Adresse an!
  7. Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich News, die mit Web 2.0 zu tun haben, veröffentlichen und beachten Sie im übrigen unsere AGB.

Darum geht’s: (Achtung, Babelfish-Übersetzung)

Das neue Alter des Verbindung Gebäudes ist nach uns. Google erhält jetzt über das Geben keines Wertes zu zahlenden Verbindungen ernst, nachdem sie darstellen aus, wie zu ihn tun Sie. So ist die Zeit für Kontextverbindungen nach uns alle und seine Zeit, die Änderung vorzunehmen. Die einzige sichere Weise von, Google für zahlende Verbindungen ermittelt zu werden zu vermeiden ist durch Kontextverbindungen. Jetzt, wenn Sie in der LageSIND, einzigartigen und erstaunlichen Inhalt und das Erhalten der natürlichen Verbindungen zu Ihrem Aufstellungsort dann gut auf ya zu schreiben. Aber 89% von webmasters sind nicht imstande zu tun, daß so wir auf zahlende Verbindungen als Quelle des Annoncierens und des SEO bauen. Dieses ist waren die steckbare WP Banknotenrolle hereinkommt, die Weise zu ändern, die wir dauerhafte Verbindungen auf dem Internet kaufen und verkaufen.

Wp Banknotenrolle ist die steckbaren wordpress, die Ihr gegenwärtiges oder neues blog in einen zahlenden oder freien blogging Aufstellungsort umwandeln. Sie können dieses verwenden, um freien Inhalt von Ihren Lesern zu erhalten, verwenden, zahlende Berichte auf Web site zu schreiben oder gerade verkaufen im Allgemeinen die blog Pfosten, die von Ihnen oder vom Förderer geschrieben werden.

  • Powerfull Hinter für Integration mit Paypal. Gebrauch IPN, Zahlungen aufzuspüren.
  • Bieten Sie blogger schriftliche Pfosten an, fördern Sie schriftliche Pfosten oder erlauben Sie freie Pfosten.
  • Wahlen, zum der maximalen Verbindungen pro Pfosten, minimalen Wortzählimpuls und Kosten einzustellen.
  • Fähigkeit, Unterordnung mit Umbauten zusammen mit dem Pfosten zu erlauben. Erfordert einen Umbau, der zu arbeiten steckbar ist.
  • Erlauben Sie gekennzeichnete Pfosten. Gekennzeichnete Pfosten kosten Extrakosten und Wille recieve eine Verbindung zu ihrem Pfosten auf dem sidebar. Wahl zum Vorwählen wieviele, um in Ihrem sidebar und in einer Wahl nach dem zufall anzuzeigen, zum des Preises einzustellen.
  • Admin Wahl, zum der Eintragung von von guidlines, von von Freigabe Phrase am Ende jedes Pfostens einzustellen und von von Fähigkeit vorzuwählen, die von Ihren blogs Kategorien zur Unterordnung geöffnet sind.
  • Extrem einfache Installation. Hochladen Sie steckbares Heft, aktives steckbares, und setzen Sie eine Linie Code in Ihr sidebar ein.
  • Gibt's was Neues?

    • Haben Sie ein eigenes Web 2.0 Projekt, das Sie gerne hier promoten möchten? Zögern Sie keinesfalls, vom Kontaktformular regen Gebrauch zu machen!

WienWeb 2.0 online

Vor wenigen Wochen startete im Museumsquartier ein mixed-reality Projekt: vor Ort und auf der Homepage gibt's einen aktuellen Überblick über die österreichischen We 2.0-Geschehnisse.
zu WienWeb2.0 »

Best/worst gadget 2008

Am 12.1. startete auf datenschmutz eine neue Blog-Parade. Welche Hardware bzw. welche Gadgets konnten 2008 überzeugen, welche Geräte hätten die Hersteller besser nochmal überdenken sollen?
zur Blog-Parade »